ACA: Iran hält sich laut UN-Bericht an alle Bedingungen des Atomabkommens

Teheran, 2. April, IRNA - Das Engagement des Iran für seine Verpflichtungen im Rahmen des mit internationalen Parteien unterzeichneten Nuklearabkommens wurde in den Berichten mehrmals wiederholt, sagte eine US-amerikanische unparteiische Mitgliedsorganisation.

Im jüngsten vierteljährlichen Bericht der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Iran seinen Verpflichtungen im Rahmen des Abkommens nachkommt, berichtete „Arms Control Association“ (ACA) in einem Bericht am Montag .

Es hat auch vor „Staaten gewarnt, die versuchen, Verifizierungsaktivitäten zu beeinflussen“.

Der 14. Bericht kam einige Wochen, nachdem der Chef der Agentur Yukiya Amano die Einhaltung des Deals durch den Iran bestätigt hatte, sagte die US-Organisation und fügte hinzu, der Bericht habe auch darauf hingewiesen, dass der Vorrat an angereichertem Uran im Iran unter der vom Atomabkommen festgelegten Obergrenze von 300 Kilogramm liegt und dass der Iran Uran nicht über der Grenze von 3,67 Prozent Uran-235 angereichert hat.

„Die Erklärung von Amano vom 4. März ist nicht das erste Mal, dass er gegen Versuche einiger Nationen, die Überprüfungsarbeit der Agentur anzuweisen, zurückgedrängt wurde“, sagte ACA unter Berufung auf die Rede im Rat der Gouverneure der Agentur.

9407**