01.04.2019, 13:01
News Code: 83261730
0 Persons
27 Dörfer in Provinz Khuzastan evakuiert

Ahwaz, 1. April, IRNA – Der Gouverneur von der Provinz Khuzestan, Gholamali Shariati, sagte, dass von den 71 überschwemmungsgefährdeten Dörfern in der Provinz 27 Dörfer evakuiert wurden.

Über die jüngsten Maßnahmen, die gegen Überschwemmungen und Hochwasser in Khuzestan ergriffen wurden, erklärte er: 'Alle diese Dörfer wurden nicht beschädigt, aber einige von ihnen wurden jedoch vorsorglich evakuiert'.

Er fügte hinzu, dass die Fluten allmählich in die Provinz gelangen und die Regenfälle sich am nächsten Tag verstärken werden.

In diesem Zusammenhang betonte er, dass der Überfluss an Staudämmen und Regenfällen die Situation komplizierter machen werden.

Er gab zuvor bekannt, dass 35 Dörfer im Karun- und Dez-Becken und 20 Dörfer im Karkheh-Becken ernsthaft von Hochwasser bedroht werden, von denen einige evakuiert wurden.

9478**