25.03.2019, 12:48
News Code: 83253755
0 Persons
Hochwasser im Südosten Irans: Hilfeleistungen fortgesetzt

Kerman, 25. März, IRNA - Reza Fallah, Direktor der Roter Halbmond -Gesellschaft der Islamischen Republik Iran in Kerman, sagte, diese Organisation unterstütze Flutopfer in den südlichen und östlichen Regionen der Provinz, einschließlich Reagan, Orzuye, Kahnuj und Süd-Rudbar.

„Nach den Regenfällen der letzten zwei Tagenin den südlichen und östlichen Bezirken von Kerman, die zu Überschwemmungen der lokalen Flüsse führten, begannen die Truppen des Roten Halbmonds in den ersten Minuten mit ihrer Arbeit“, sagte er.

„Derzeit sind 17 Mitarbeiter der Organisation in sechs operativen Gruppen mit der Unterstützung von Flutopfern beschäftigt“, sagte er.


9407**