23.03.2019, 19:14
News Code: 83252235
0 Persons
Explosion in Chemie-Fabrik in China: Iran sympathisiert mit China

Teheran, 23. März, IRNA - Der Sprecher des iranischen Außenministeriums hat mit der chinesischen Regierung und den Menschen wegen der Explosion in einer Chemiefabrik, die mindestens 47 Menschen das Leben gekostet hat, sympathisiert.

In einer am Samstag veröffentlichten Botschaft sprach Bahram Ghasemi den Hinterbliebenen der Opfer dieses traurigen Ereignisses sein Beileid aus.

Der iranische Sprecher des Außenministeriums wünschte die sofortige Genesung der Verletzten.

Der chinesische Präsident Xi Jinping forderte am Freitag umfassende Anstrengungen, Opfer zu suchen und zu retten, nachdem in der ostchinesischen Provinz Jiangsu in der ostchinesischen Provinz Jiangsu 47 Menschen getötet und 90 schwer verletzt worden waren.

9407**