Das erste Unterwasserrestaurant im Nahen Osten im Iran eröffnet

Teheran, 22. März, IRNA - Das erste Unterwasserrestaurant im Nahen Osten wurde am Donnerstag, dem 21. März, auf der Insel Kish, im Süden Irans, eröffnet.

Das Restaurant „Ovans“ mit einer Fläche von mehr als 1.000 Quadratmetern und einer Kapazität von 350 Personen befindet sich 650 m vom Ufer der Insel Kish entfernt.

Es erstreckt sich über drei Etagen, darunter Kish Restaurant, International Restaurant und Green Roof, die von iranischen Experten und Instituten finanziert wird.

Das Erdgeschoss dieses Unterwasser-Restaurants, das als Aquarium gebaut ist, ist vollständig in Wasser eingetaucht.

„Das Unterwasserrestaurant ist ein neuer Anziehungspunkt in der Entwicklung des Meerestourismus und der erste seiner Art im Nahen Osten“, sagte Ahmed Ebrahimi, Geschäftsführer des Restaurantbauunternehmens, in einem Interview mit IRNA.

9407**