21.03.2019, 16:56
News Code: 83250687
0 Persons
Ayatollah Khamenei nennt 1398 das Jahr der Möglichkeiten

Teheran, 21. März, IRNA - Am ersten Tag des persischen Neujahrs von 1398, dem Jahr der „Steigerung der Produktion“, hat Ayatollah Khamenei das neue persische Jahr 1398 das Jahr der Möglichkeiten.

„Der Feind befindet sich in einem wirtschaftlichen Krieg mit uns. Wir müssen den Feind in diesem Krieg besiegen und Gott will, dass wir ihn besiegen“, sagte der Oberste Führer am Donnerstag im Schrein von Imam Reza (AS) in Mashhad.

„Wir werden den Feind besiegen, aber das ist nicht genug. Neben dem Besiegen des Feindes müssen wir Abschreckung aufstellen“, sagte Ayatollah Khamenei in einer Rede anlässlich des neuen persischen Jahres.

„Wir müssen einen Punkt der Abschreckung erreichen, an dem der Feind erkennt, dass er wirtschaftliche Klüfte nicht dazu nutzen kann, uns zu schaden und Druck auszuüben“, fügte er hinzu.

Irans Oberster Führer erinnerte daran: „Ich glaube, das neue persische Jahr wird das Jahr der Möglichkeiten sein, das Jahr, in dem alle Probleme gelöst werden“.

9407**