19.03.2019, 09:27
News Code: 83248412
0 Persons
Maranjab - Attraktivste Wüstenregion im Iran

Teheran, 19. März, IRNA- Die Maranjab-Wüste ist eine der schönsten Gegenden der iranischen Wüste, die als die schönste Wüste im Iran gilt. Es liegt in der Provinz Isfahan.

Die Maranjab-Wüste ist eine der schönsten Wüstenregionen im Iran. Die hohen Dünen und die gewölbten Wälder sind die Attraktionen dieser Region. Maranjab ist ein unauslöschlicher Bestandteil jeder Tour in der Kashan-Wüste. Es ist eine Wüste nördlich von Aran-e Bidgol in der Provinz Isfahan im Iran.

Zu den weiteren Attraktionen von Maranjab gehört eine Karawanserei an der Seidenstraße.

Die Karawanserei von Maranjab, eine der berühmtesten Karawansereien im Iran, wurde auf Befehl von Shah Abbas Safavi errichtet.

In der Vergangenheit waren dort immer noch 500 Soldaten, um die in China gehandelten Karawanen in Europa zu überwachen.

Heute wird die Karawanserei von Maranjab als Gästehaus genutzt. Es verfügt über 29 Zimmer und heißt Touristen willkommen, die diese wunderschöne Wüste besuchen. Die Gegend um Maranjab ist sicher und ein idealer Ort zum Zelten.

Sanddünen sind eine weitere Attraktion der Maranjab-Wüste. Die höchsten Sanddünen im Osten sind etwa 70 Meter lang.

Auf der Südseite der Karawanserei von Maranjab befindet sich ein Berg namens „Kolang-Berg“, der von Sandhügeln umgeben ist.

Wenn Sie auf der Suche nach einem kleinen Abenteuer sind, können Sie mit einem 15-minütigen Spaziergang den Gipfel erreichen, der Blick auf die Wüste ist atemberaubend.

Wenn Sie in die Wüste Maranjab reisen wollen, ist die erste Hälfte des Frühlings, des Herbstes und des Winters die beste Zeit. Zu dieser Zeit liegt die durchschnittliche Tagestemperatur bei 19° C und in der Nacht bei 5° C. Im Sommer erreichen die Tagestemperaturen ebenfalls 40° C. Deshalb ist der Sommer nicht für eine Reise nach Maranjab geeignet.

9407**