18.03.2019, 11:29
News Code: 83247436
0 Persons
Charshanbe Suri - Das persische Feuerfest

Teheran, 18. März, IRNA - Der Frühling kommt und die Iraner bereiten sich darauf vor. Charshanbe Suri (Fröhlicher Mittwoch) ist eine traditionelle Zeremonie im Iran, den alle Iraner feiern.

Das schönste, größte und wichtigste iranische Fest ist das Frühlingsfest „Nowruz“ („der neue Tag“). Nowruz-Wurzel reicht mindestens in die Zeit der Achämeniden zurück. Der Beginn des iranischen Kalenderjahres fällt etwa mit dem 20./21. März zusammen.

Diese Feier begrenzt aber nicht auf dem Beginn des Neujahres, sondern vor dessen Beginn feiern die Iraner noch andere Zeremonien, wie zum Beispiel Charschanbe Suri (Fröhlicher Mittwoch).

Am Abend des letzten Mittwochs im iranischen Kalenderjahr findet das Feuerfest statt und es werden Lagerfeuer in verschiedenen öffentlichen Bereichen, in Gassen, vor Häusern und manchmal in Parks gezündet, und springen über das alle Menschen, Jung und Alt. Sie halten es bis zum nächsten Morgen am Brennen. Sie sagen zum Feuer die Worte:

„Oh, Chahrshanbe Suri; Meine Blässe für dich, deine Röte für mich (die rote Gesichtsfarbe ist das Symbol der Gesundheit)“.

Iraner glauben, wenn sie über Feuer springen, erreichen sie eigentlich Gesundheit und Glückseligkeit in dem kommenden Jahr. Dies ist symbolisch für das Verbrennen von allem, was schlecht war, wie zum Beispiel Schmerz, Unglück, Krankheit und Sorge.
Chaharshanbe Suri ist das Symbol für Gesundheit, Licht und Reinheit für Iraner. Es wird geglaubt, dass das Ritual die Vernichtung der Missgeschicke und Übel und natürlich die Verwirklichung der Hoffnungen und Wünsche der Menschen für das nächste Jahr garantiert. Zudem war das Feuer den Alten eine heilige Sache. Iraner Meinung nach ist Feuer viertes Element der Schöpfung, deswegen feiern sie Chaharshanbe (Chahar bedeutet vier).

Nach einigen Quellen wird dieses Fest nach dem Islam im Iran gefeiert. Die alten Perser feierten die letzten fünf Tage des Jahres. Araber finden Mittwoch einen Unglückstag. Damit Menschen dies Ritual nicht vergessen, nahmen die Zoroastrier es zum Vorwand und feierten den letzten Mittwoch des Jahres und machten Feuer.

Chahar-Shanbeh bedeutet „Mittwoch“ und Suri bedeutet sowohl „Rot“ und auch „Freude“.

Gebräuche, Volksglauben und Traditionen dieses Abends sind nicht total von Iranern vergessen worden. Einige der wichtigsten sind aufgelistet:

**Ghashogh Zani
Iraner gehen Sehnsüchtige zu verschiedenen Häusern und machen ein Geräusch, indem sie eine Schüssel mit einem Löffel schlagen, um dem Haushalt zu signalisieren. Sie verkleiden sich und schlagen mit Löffeln auf Töpfe und Pfannen oder klopfen an Türen, um nach Leckereien zu fragen, ganz wie Halloween, aber die Geschichte davon viel älter als Halloween ist.

Es ist ein altes Ritual, dass an diesem Abend den armen Menschen geholfen werden. Deswegen verkleideten die Armen sich, damit man sich nicht erkennen konnte. Es war eigentlich ein Geschenk für sie. Heute machen die Iraner normalerweise es aus Spaß.

**Kuze-Shekani (Tonkrug brechen)
Der Haushalt bringt etwas Kohle, als Zeichen eines schlechten Vorzeichens, etwas Salz, das für den bösen Blick steht, und eine billige Münze, die Armut bedeutet, in einem irdenen Krug. Sie drehen den Tonkrug um ihren Kopf. Dann wirft einer von ihnen den Krug über das Dach des Hauses. So werden schlechtes Omen, böser Blick und Armut aus dem Haus vertrieben.

**Shaal-Andazi (Schalfallen)
In einigen Teilen des Landes fallen die jungen Burschen, die verlobt sind, einen Schal vom Dach des Hauses ihres Verlobten herunter, und bekommen Süßigkeiten oder ein anderes Geschenk.

Sie interpretieren auch die Geschenke. Süßigkeiten symbolisieren Freude, Brot stellt Segen dar, Walnuss ist ein Zeichen für ein langes Leben. Mandeln und Haselnüsse versinnbildlichen die Stärke.

**Gereh-Goshaee (Knoten zurücksetzen)
In ähnlicher Weise machen sich Frauen, die sich sehnen, oder Personen, die ein Problem haben, einen Knoten an einer Ecke eines Taschentuches oder eines anderen Kleidungsstücks und bitten sie dann die erste Person, die sie finden, um es rückgängig zurückzusetzen. Die Bereitschaft signalisiert ein hoffnungsvolles Zeichen.

9407**