Afghanistan fordert von Iran weitere Schritte zur Gewährleistung des Frieden in diesem Land

Teheran, 18. März, IRNA - Afghanistans Sonderbeauftragter für Friedensfragen Mohammed Omar Davudzay begrüßte die Iran-Taliban-Verhandlungen und forderte schnellere Schritte von Iran, um Frieden in Afghanistan zu schaffen.

Davudzay, der sich in Teheran mit den afghanischen Flüchtingen traf, sagte, dass „der Krieg in Afghanistan mit dem Eingreifen einer Supermacht begann und die Vereinigten Staaten sich nicht bemühten, den Krieg in diesem Land zu beenden, und dass sie auf Frieden im Jahr 2019 hoffen“.

In Bezug auf die Unterstützung des Iran für den afghanischen Staat und seine Bevölkerung sagte Davudzay: „Der Iran war immer friedlich und hat den afghanischen Staat und seine Bevölkerung unterstützt“.

9407**