17.03.2019, 13:40
News Code: 83246420
0 Persons
Ringen-WM in Russland: Iran belegt den zweiten Platz

Teheran, 17. März, IRNA - Die iranische Nationalmannschaft im Freistil-Ringen wurde Vizemeister der russischen Weltmeisterschaft 2019.

Das iranische Wrestling-Team musste im Finale des Freestyle World Cup in Jakutsk eine Niederlage gegen Russland einstecken.

Der Iran, der mit seiner U23-Mannschaft an der Veranstaltung teilnahm, wurde Gastgeber mit 9:1 besiegt und beendete die Veranstaltung als Vizemeister.

Nachdem Iran von Georgia mit 8:2 getroffen wurde, bucht er das Ticket für das Endspiel. Die iranischen Ringer hatten zuvor die Mongolei und Georgien überwältigt.

Die Veranstaltung begann am Samstag mit der Teilnahme von acht Mannschaften in Jakutsk (Russland) und wird am Sonntag beendet.

Die iranischen Ringer hatten die erste Platzierung 2014, 2015 und 2016 in Los Angeles erreicht.

9407**