Anti-Terror-Gespräche: Generalstabschef der iranischen Streitkräfte reist nach Syrien

Teheran, 17. März, IRNA - Der Generalstabschef der iranischen Streitkräfte Generalmajor Mohammad Bagheri wird am Sonntag an der Spitze einer hochrangigen militärischen Delegation nach Syrien reisen, um an der trilateralen Anti-Terror-Sitzung teilzunehmen.

Die hochrangige iranische Militärdelegation wird an einem trilateralen Treffen der Generalstabschefs des Iran, des Irak und Syriens teilnehmen, um über Möglichkeiten zur Bekämpfung des Terrorismus zu diskutieren.

Die Stärkung der militärischen und verteidigungspolitischen Zusammenarbeit, Konsultationen zur Terrorismusbekämpfung, die Interaktion von Iran, Syrien und Irak zur Bekämpfung terroristischer Gruppierungen und die Prüfung neuerer Lösungen zur Wiederherstellung von Sicherheit und Stabilität in der Region stehen auf der Tagesordnung des Besuchs des iranischen Generalstabschefs.

9407**