13.03.2019, 10:25
News Code: 83241865
0 Persons
Teheran ist während Nowruz einer Besichtigung wert

Teheran, 13. März, IRNA – Obwohl die iranische Hauptstadt Teheran mit mehr als 10 Millionen Einwohnern das ganze Jahr eine Stau-Hauptstadt ist, ist sie während Nowruz-Ferien verschönert und wirkt attraktiver.

Angesichts der Tatsache, dass während der zwei Wochen des iranischen Neujahrsurlaubs (Nowruz) die Mehrheit der Teheraner die Hauptstadt verlässt und in andere Gegenden reist, verlangsamt sich die Mega-Hauptstadt, und dank des angenehmen Frühlingswetters ist dies die beste Zeit für Besuch von Touristen.

Die spektakuläre Aussicht auf die schneebedeckten Berge im Norden von Teheran und den blauen Himmel sowie die Museen, historischen Stätten, traditionellen und modernen Märkte, Hotels, die Restaurants, die die köstliche iranische Küche zubereiten, die Gärten, Parks, Alleen und Autobahnen mit wunderschönen blühenden Bäumen tragen dazu bei, dass Teheran während des Nowruz zu einem der wichtigsten Touristenziele wird.

Das Nationalmuseum des Iran, das Museum für Gegenwartskunst, Museum von Reza Abbas sowie die vor Jahrhunderten errichteten Palastkomplexe Saadabad und Niavaran sind einige der Orte, die die antike Geschichte des Landes erklären und den Besuchern das Vergnügen erleichtern.

Während der Ferien in Nowruz ist es auch ein ideales Ziel für Touristen, die Freizeitaktivitäten wie Bungee-Jumping, Paragliding oder das Überqueren der schneebedeckten Gipfel, die mit Seilbahnen erreicht werden können, durchzuführen.

Um durch die verschiedenen Gegenden der Megastadt zu reisen, braucht man nicht viel Geld auszugeben. Man kann leicht die öffentlichen Verkehrsmittel wie U-Bahn und Busse nutzen oder ein Taxi bestellen.

Der große und traditionelle Basar von Teheran, im Zentrum der Stadt, ist eine weitere Attraktion der persischen Hauptstadt, die sich kein Reisender entgehen lassen sollte, vor allem weil hier allerhand Kunsthandwerk oder Souvenirs aus verschiedenen Städten des Landes zu finden sind.

Und schließlich, wenn jemand alle Ecken von Teheran von oben aus sehen möchte, soll er den Milad-Turm besuchen, einen der höchsten der Welt.

9407**