10.03.2019, 12:43
News Code: 83237932
0 Persons
Dialog mit Saudi-Arabien: Iran ist jederzeit „bereit“

Bagdad, 10. März, IRNA - Der Außenminister der Islamischen Republik Iran, Mohammad Javad Zarif, sagte, der Iran sei jederzeit und wenn Riad bereit wäre, für den Dialog mit Saudi-Arabien „offen“.

„Wir waren immer bereit, mit unseren Nachbarn zu sprechen. Leider ist unser saudischer Nachbar nicht daran interessiert“, sagte Mohammad Javad Zarif in einem Interview mit der irakischen Fernsehsender Al-Furat in Bagdad.

„Vor fünf Jahren habe ich mehrere Mitteilungen an saudische Beamte geschickt, in denen ihnen gesagt wurde, dass wir bereit sind, zusammenzuarbeiten, nicht nur auf der bilateralen Ebene, sondern auch auf regionaler Ebene, aber sie haben darauf geantwortet, dass die Angelegenheiten der Region uns (Iran) nicht betreffen, jetzt ist es klar, ob die Angelegenheiten der Region uns betreffen oder nicht?“, fuhr Zarif fort.

„Niemals hatten wir kein Problem, den Dialog mit den Saudis wieder aufzunehmen. Sie waren nicht bereit zu reden. Sogar nach dem Tod von König Abdullah habe ich an seiner Beerdigung teilgenommen, aber die saudischen Behörden haben die Gelegenheit nicht genutzt, weil ihre Politik etwas anders war“, sagte er.

In Bezug auf Hassan Rohanis bevorstehenden Besuch im Irak sagte Zarif, es sei das erste Mal, dass der iranische Präsident während seiner Amtszeit in den Irak reisen werde, bevor er es ihn als „neuen Ausgangspunkt“ in den Beziehungen von Teheran und Bagdad bezeichnete.

Hassan Rohani wird am Montag, dem 11. März, den Irak besuchen, um seinen ersten Staatsbesuch im Nachbarland zu machen.

Zarif antwortete auf eine Frage nach der Möglichkeit zur Kandidatur für die nächsten Präsidentschaftswahlen im Iran, dass er sicherlich nicht der Kandidat für die Präsidentschaftswahlen oder andere Wahlen sein würde.

9407**