04.03.2019, 10:38
News Code: 83230409
0 Persons
Sechs Medaillen für Iran

Teheran, 4. März, IRNA – Die iranischen Karate-Praktizierende haben bei der Karate 1 Serie A – Weltleague Österreich 2019 sechs Medaillen gewonnen.

Iranische Sportler haben in der Finalrunde dieser Wettbewerben in Kumite 2 Gold – und 2 Silbermedaillen gewonnen.

Iranische Karate-Praktizierende, Taravat Khaksar, gewann in der Gewichtklasse –55 kg eine Goldmedaille.

Mahdi Khodabakhshi hat mit dem Sieg 5:2 eine weitere Goldmedaille für Iran gewonnen.

Iranische Karate-Praktizierenderin, Sara Bahmanyar, Gewichtklasse -50 kg, und Saleh Abazari in der Gewichtklasse +84 kg erreichten den zweiten Platz und gewonnen die Silbermedaille.

Bahman Asgari und Zabihollah Poursheib haben bei dieser Wettbewerben die Bronzemedaille gewonnen.

Diese Wettbewerben wurden vom 1. bis 3. März in Salzburg, Österreich, abgehalten.

9478**