02.03.2019, 09:58
News Code: 83227613
0 Persons
Reuters: Asiatische Länder kaufen mehr Öl aus Iran

Teheran, 2. März, IRNA - Reuters berichtet unter Berufung auf Quellen aus der Ölindustrie, dass die asiatischen Länder in den kommenden Monaten ihre Ölimporte aus dem Iran erhöhen werden.

Die Importe von Japan und Südkorea werden voraussichtlich in den Monaten bis Mai ansteigen, da die Käufer die Menge an Öl maximieren.

Die Importe im Februar in Asien dürften sich mit 1,38 Millionen Bpd nahezu verdoppeln, wie die Daten von Refinitiv zeigten.
Die vier größten Käufer von iranischem Rohöl aus Asien - China, Indien, Japan und Südkorea - importierten im Januar insgesamt 710.699 Barrel Rohöl aus dem Iran, 49 Prozent weniger als im gleichen Monat 2018, berichtete Reuters.

Reuters zufolge mussten die Käufer die Versand- und Zahlungsprobleme überwinden, die die Wiederaufnahme der iranischen Ölimporte in Japan und Südkorea verzögerten. Der Iran ist der viertgrößte Ölproduzent in der Organisation der Erdöl exportierenden Länder.

9407**