27.02.2019, 11:13
News Code: 83224537
0 Persons
Iran und Japan beginnen Bankkooperation

Teheran, 27. Februar, IRNA – Der japanische Botschafter in Teheran, Mitsugu Saito, wies auf die Präsenz der japanischen Unternehmen in den letzten Monaten im Iran hin und bezeichnete das Bankgeschäft zwischen den beiden Ländern als Beginn einer neuen Runde von wirtschaftlichen Aktivitäten beider Länder.

Er erklärte am Dienstag bei einem Treffen mit dem Präsidenten der iranischen Zentralbank (CBI) Abdolnasser Hemmati, trotz der US-Sanktionen japanische Unternehmen, die in den letzten Monaten im Iran tätig waren, ihre Präsenz im Iran fortgesetzt haben.

Japanischer Botschafter fügte hinzu, Japan werde die Beziehungen mit dem Iran auf der Grundlage der Interessen seines Landes im wirtschaftlichen Sektor fortsetzen.

Abdolnasser Hemmati, der sich auf den Beginn der Ölimporte Japans aus dem Iran bezieht, äußerte seine Hoffnung, die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern ausgebaut zu werden.

9478***