Der 2. internationale Kongress der Universität Jundi-Shapur eröffnet

Dezful, 26. Februar, IRNA- Der zweite internationale Kongress der Jundi-Shapur-Universität wurde am Dienstag in der südwestlichen iranischen Stadt Dezful in Anwesenheit von führenden Wissenschaftlern sowie einigen hochrangigen Beamten und Spezialisten eröffnet.

„Wir freuen uns, erneut Wissenschaftler und internationale Forscher aus der Weltzivilisation zu begrüßen, die im südiranischen Dezfoul versammelt waren, um die Welterbestätte des Welterbes zu feiern“, betonte der Kongresssekretär Mohammad Reza Ansari.

Die Vertreter verschiedener weltbekannter Universitäten, einschließlich der Sorbonne und Bologna, sind anwesend.

Außer der prominenten Persönlichkeiten aus dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft nahmen der Minister für Wissenschaft, Forschung und Technologie, Mansour Gholami, Vorsitzender des Politischen Rates, Ali Akbar Velayati, und Seyyed Zia Hachemi, Direktor der Offiziellen Nachrichtenagentur an der Eröffnungszeremonie teil.

Die Workshops und Konferenzen des zweiten Internationalen Kongresses der Jundi-Shapur-Universität sollen morgen abgeschlossen werden.

Die von den Sassanern vor 1750 in einer Region nahe der Stadt Dezful gegründete Jundi-Shapur-Universität liegt in der südwestlichen Provinz Khuzestan.

9407**