US-Fortschritt resultiert aus Bemühungen der anderen Länder und Nationen

Teheran, 23. Februar, IRNA - Der Präsident des Iran Hassan Rouhani sagte: „Die Vereinigten Staaten entwickelten sich, indem sie Experten aus der ganzen Welt anzogen, als sie noch keine Mauern um sich herum errichtet hatten“.

Hassan Rouhani betonte am Samstag vor Führungskräften von Wissensbasierten Unternehmen: „Die Vereinigten Staaten entwickelten sich, indem sie Experten aus der ganzen Welt anzogen, als sie noch keine Mauern um sich herum errichtet hatten. Wenn ein Land Mauern um sich selbst errichtet, macht es keinen Fortschritt“.

„Zu den Aufgaben der Regierung gehört es, die Kommunikation mit der Welt zu erleichtern“, fuhr er fort.

Der Präsident fügte hinzu: „Unter solchen Umständen denken einige Länder darüber nach, eine Mauer durch ihre Grenzen zu errichten, während sie nicht wissen, dass der gesamte Fortschritt, den sie gemacht haben, darin liegt, keine Wände zu haben“.

Rouhani sagte weiter: „Jede neue Technologie, die im Land gebaut wird, muss exportiert werden, nachdem die inländischen Anforderungen erfüllt wurden“.

Er sagte auch: „Wir müssen Wissensunternehmen in verschiedenen Bereichen wie Versicherungen, Steuern, Darlehen und anderen Bereichen helfen, um unser gewünschtes Ergebnis zu erzielen“.

9407**