20.02.2019, 23:41
News Code: 83217168
0 Persons
Iran und China setzen rechtliche Zusammenarbeit fort

Peking, 20. Februar, IRNA – Der Außenminister Irans, Mohammad Javad Zarif, sagte am Mittwoch, die regelmäßige Zusammenarbeit zwischen Teheran und Peking werden im Rahmen der internationalen Rechte fortgesetzt und sollten von der internationalen Gemeinschaft respektiert werden.

Der Sprecher des chineischen Außenministeiums, Gang Shuang, wies auf die Zusammenarbeiten zwischen den beiden Ländern im Energiesektor und die Ölimporte aus dem Iran hin und sagte: 'Trotz der Haltung der Vereinigten Staaten zur mangelnden Kooperation anderer Länder mit dem Iran ist Chinas Position in dieser Frage klar und unverändert'.

'Wir haben immer betont und wiederholt, dass wir gegen die einseitigen und unfairen US-Sanktionen gegen den Iran sind', fügte er hinzu.

9478**