Iranerin gewinnt Bronzemedaille

Teheran, 19. Februar, IRNA – Die iranische Schützerin, Roghayeh Shojaei, hat am Dienstag bei World Shooting Para Sport World Cup Al Ain 2019 eine Bronzemedaille gewonnen.

Iranische Schützerin, Roghayeh Shojaei, erreichte in der Finale (R2) in der Kategorie SH 1 6, 225 Punkten und belegte den dritten Platz.

Die Vertreter von der Türkei und China rangierten auch an erster und zweiter Stelle.

Diese Wettbewerben werden vom 16. bis zum 24. Februar in der Stadt Al-Ain in den Vereinigten Arabischen Emiraten abgehalten.

9478**