Zarif betont die Bedeutung der strategischen Beziehungen des Iran zu China

Peking, 19. Februar, IRNA – Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif verwies auf die Notwendigkeit der Beziehungen zwischen den beiden Ländern, Iran und China, und betonte, Iran habe die wichtigsten strategischen Beziehungen der Welt zu China.

Er erklärte bei einem Treffen mit seinem chinesischen Amstskollegen am Dienstag, dass China eines der wichtigsten Länder für Iran sei, und dass solche Beziehung eine wichtige Rolle in der iranischen Außenpolitik spiele.

Er betonte, dass seine Reise nach China einen Neuanfang in den Beziehungen zwischen den beiden Ländern darstelle und Teherans strategische Vision für China zeige.

Chinas Außenminister, Wang Yi, betonte auch die Bedeutung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern und fügte hinzu, dass die Reise des Präsidenten Chinas, Xi Jin Ping, im Jahr 2016 in den Iran die Beziehungen zwischen den beiden Ländern zur Entwicklung der Beziehungen auf strategischer Ebene geführt habe.


9478**