17.02.2019, 11:17
News Code: 83212225
0 Persons
Umweltfilmfestival in USA: Iranischer Film erreicht Finale

Teheran, 17. Februar, IRNA – Der iranische animierte Kurzfilm „Pet Man“ von Marzieh Abrar-Paydar ist im Finale der 4. Auflage des Umwelt-Kurzfilmfestivals in den USA um den Hauptpreis.

„Pet Man“ erzählt die Geschichte eines Tierhändlers, der in seinem Geschäft einschlafen und einen Albtraum hat, in dem er in einem Tierkäfig gefangen ist. Bei seinem Versuch, den Tieren zu entkommen, stößt er auf verschiedene Hindernisse.

Bei diesem Festival, das am 24. Februar stattfinden soll, kämpfen 18 Kurzfilme aus 14 Ländern um den Hauptpreis.

Pet Man gewann bisher den Preis für den besten Trickfilm beim NEZ International Film Festival in Indien, den besten Charakterisierungspreis beim Kent Canterbury Festival, den besten Animationspreis beim Largo International Film Festival in der Schweiz, die Auszeichnung für den besten animierten Öko-Film beim Internationalen Animationsfilmfestival Golden Kuker in der bulgarischen Hauptstadt Sofia und besten Kurzfilmfilm beim 2. Sao Paulo Times Film Festival.

9407**