13.02.2019, 10:50
News Code: 83207693
0 Persons
Irans Präsident reist am Donnerstsg nach Sotschi

Teheran, 13. Februar, IRNA – Der iranische Präsident, Hassan Rouhani, wird auf Einladung seines russischen Amtskollegen am Donnerstag nach Russland reisen, um an dem trilateralen Gipfel der iranischen, russischen und türkischen Präsidenten in Sochi teilzunehmen.

Am 14. Februar wird Rouhani in die russische Stadt Sochi reisen, um am trilateralen Gipfel der Präsidenten Russlands, des Iran und der Türkei teilzunehmen.

'Bei diesem Treffen werden die Präsidenten der Länder des Astana-Gipfels den gemeinsamen Kampf gegen den Terrorismus in der Region, die Wiederherstellung von Frieden und Stabilität in Syrien, die Rückkehr der Flüchtlinge in das Land, die Ergebnisse der Friedensverhandlungen mit Syrien in Astana, interne politische Prozesse und territoriale Integrität diskutieren', sagte der Leiter der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit von Rouhani, Parviz Esmaili.

Die Präsidenten der drei Länder werden am 14. Februar auch die jüngste Situation in Syrien nach dem letzten dreigliedrigen Gipfel erörtern, der im September letzten Jahres in Teheran stattfand.

Dieser Gipfel in Sochi gilt als vierte Runde des trilateralen Treffens zwischen Wladimir Putin, Hassan Rouhani und Recep Tayyip Erdogan.

9478**