Iranischer Diplomat bezeichnet INSTEX als einen ernsthaften Schritt der EU

Moskau, 10. Februar, IRNA - Der iranische Botschafter in Russland bezeichnete das Instrument zur Unterstützung des Handelsaustauschs (INSTEX) zwischen dem Iran und der EU als einen „ernsthaften“ Schritt, dem gefolgt werden muss.

In einem Interview mit dem Nachrichtensender Russia-24 mit Sitz in Moskau sagte Mehdi Sanaei, dass INSTEX der erste Schritt sei und der Iran viel von den europäischen Ländern erwartet.

Sanaei sagte in Bezug auf die Politik der USA hinsichtlich der Entwicklungen in Venezuela und sagte, die Staaten der Welt leiden unter den Eingriffen der USA.

Der Botschafter forderte an anderer Stelle seiner Rede eine Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen dem Iran und der Eurasischen Wirtschaftsunion und Russland.

9407**