Oberster Führer ordnete Reformen in der Struktur des Landes an

Teheran, 6. Februar, IRNA - Der Präsident des iranischen Parlaments teilte mit, der Führer der Islamischen Revolution habe in den nächsten 4 Monaten Reformen in der Struktur des Landes angeordnet.

Ali Larijani erklärte am Mittwoch auf einer Sitzung des Verwaltungsrats in der Stadt Qom, dass einige Änderungen im Rahmen der genannten Reformen im Energiebereich vorgenommen werden könnten, um den Lebensunterhalt der Menschen zu verbessern.

Er fügte hinzu, der Logik zufolge sollte das Land im Umgang mit Feinden politische Streitigkeiten beseitigen und Toleranz und gegenseitiges Verständnis ausüben.

Er forderte auch Medien und Politiker auf, Anstrengungen zu unternehmen, um die Bedürfnisse der Menschen durch Verantwortung und Mitgefühl zu erfüllen.

An anderer Stelle verwies Larijani auf die Führers Äußerungen, die Verteidigungskraft des Landes zu stärken.

Er forderte auch Beziehungen und Zusammenarbeit, um die Verschwörungen der Feinde zu neutralisieren.

„Jetzt brauchen wir Interaktion, um die psychologischen Operationen der Feinde zu neutralisieren“, fügte er hinzu.

9407**