06.02.2019, 10:18
News Code: 83199590
0 Persons
Finanzkanal zwischen Iran und Irak: Vereinbarung unterzeichnet

Bagdad, 6. Februar, IRNA – Die Chefs der Zentralbanken von Iran und Irak haben eine Vereinberung zum Finanzkanal zwischen den beiden Ländern am Dienstag unterzeichnet.

Der Chef der Zentralbank Irans, Abdolnaser Hemmati, und sein irakischer Amtskollege, Ali Mohsen Ismail al-Alaq, unterzeichneten den Deal, nach dem Gespräche zwischen den Delegationen der beiden Länder geführt worden waren.

Das Zahlungsmittel für Strom- und Gasimport aus dem Iran ist das wichtigste Kapitel dieses Abkommens.

Abdolnaser Hemmati erklärte: 'Mein Ziel, das freundliche und brüderliche Land Irak zu besuchen, mit dem wir gute politische, wirtschaftliche und Handelsbeziehungen pflegen, ist, Gespräche mit den Behörden über den neuesten Stand unserer Zusammenarbeit zu führen'.

Er lobte beträchtliche iranische Exporte des öffentlichen und privaten Sektors in den Irak und fügte hinzu: 'Derzeit gibt es Mängel an Bank- und Währungskonsultationen und die iranischen Exporteure hätten Probleme, ihr Geld zurückzubekommen'.

Es wird erwartet, dass er die Gespräche mit dem irakischen Finanzminister, dem irakischen Präsidenten und Premierminister sowie mit iranischen und irakischen Geschäftsleuten führen wird, um die Wege zu finden, um Bankprobleme zu lösen.


9478**