05.02.2019, 10:31
News Code: 83197966
0 Persons
Vier Solarkraftwerke im Zentrum von Iran eingeweiht

Teheran, 5. Februar, IRNA – Am Dienstag wurde in der Provinz Hamedan vier 7 MW-Solarkraftwerke in Anwesenheit des iranischen Vizepräsidenten Eshagh Jahangiri eingeweiht.

Jahangiri hat während seines Besuchs vier Solarparks in den Städten der Provinz Famenin, Kabudarahang und Hamedan anlässlich des 40. Jahrestages der Islamischen Revolution im Land eröffnet.

Jeder dieser Solarkraftwerke hat eine Kapazität von 7 MW und wurde durch Auslandsinvestitionen im Wert von 7 Millionen Euro in Betrieb genommen.

Dementsprechend wird die Provinz Hamedan über sechs aktive Solarparks verfügen und mit einer Gesamtproduktionskapazität von 45,5 MW zu einer der Solarenergie-Zentren werden.

Mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr verfügt der Iran über ein enormes Potenzial zur Nutzung erneuerbarer Energien wie Geothermie, Sonnenenergie und Windkraft.

9407**