29.01.2019, 10:58
News Code: 83187966
0 Persons
Iran und Syrien unterzeichnen 11 Kooperationsabkommen

Teheran, 29. Januar, IRNA - Der iranische Vizepräsident Eshagh Jahangiri unterzeichnete während seines Besuchs in Syrien 11 wichtigen Kooperationsabkommen mit den Behörden des Landes.

Der iranische Vizepräsident, Eshagh Jahangiri, der eine wirtschaftsdelegation leitet, reiste am Montag nach Syrien, um an den Sitzungen des obersten gemeinsamen Syrisch-Iranischen Ausschusses teilzunehmen.

Die Parteien in Damaskus unterzeichneten 11 Absichtserklärungen zu den Themen Wirtschaft, Wohnen, Kultur, Investitionen, Wissenschaft und Infrastruktur.

Jahangiri erklärte auch während seiner Reise, dass der Iran während des Wiederaufbaus Syriens der syrischen Nation zur Seite stehen werde und fügte er hinzu, das Abhalten des 14. gemeinsamen wirtschaftlichen Treffens zwischen den beiden Ländern signalisiere, dass Syrien in eine neue Phase eingetreten sei.

Der Premierminister Syriens Imad Khamis sagte, dass der Besuch des Vizepräsidenten des Iran in Damaskus viele Botschaften hatte und der Beginn einer tieferen Beziehung zwischen den beiden Ländern zeige.

9478**