Ammar Hakim fordert USA auf, die internationalen Vorschriften einzuhalten

Bagdad, 28. Januar, IRNA – Der Führer der irakischen Fraktion für Reformen und Wiederaufbau, Seyyed Ammar Hakim, verurteilte die einseitigen Sanktionen gegen den Iran und forderte die USA auf, die internationalen Vorschriften einzuhalten.

Der Botschafter der Islamischen Republik Iran in Bagdad, Iraj Masjedi, traf am Montag mit Sayyed Ammar Hakim.

Die beiden Seiten diskutierten über die jüngsten politischen Entwicklungen im Irak und in der Region sowie über die bilateralen Beziehungen zwischen Iran und Irak und über Möglichkeiten zur Stärkung dieser Beziehungen.

Ammar Hakim betonte, dass es wichtig sei, den Gemeinsamkeiten der beiden Länder in den bilateralen Beziehungen Aufmerksamkeit zu schenken.

Er drückte seine Opposition gegen einseitigen Sanktionen gegen den Iran aus und sagte, die US-Politik sei in den internationalen Beziehungen sehr gefährlich.


9478**