28.01.2019, 13:01
News Code: 83186767
0 Persons
Japans Cosmo Oil nimmt Öl-Import aus Iran wieder auf

Teheran, 28. Januar, IRNA – Das japanische Cosmo Oil Fuji Oil Co. berichtete, dass der firmeneigene Rohöltanker der Klasse VLCC „Kisogawa“ eine Ladung iranischen Rohöls geladen habe.

VLCC Jin-Ei begann am Montag mit der Ladung von 850.000 Barrel iranischen Rohöls auf der iranischen Insel Kharg, sagte die Quelle gegenüber S & P Global Platts.

Nachdem die japanischen Raffinerien Fuji Oil und Showa Shell, Japans Hauptkäufer des iranischen Rohöls, das iranische Rohöl importiert hatten, nahm Cosmo Oil auch Importe auf.

Japanische Refiners nahmen das Laden des iranischen Rohöls wieder auf, nachdem Global Platts am 15. Januar berichtet hatte, dass japanische Großbanken die iranischen Öltransaktionen nach endgültiger behördlicher Genehmigung wiederaufnehmen sollten. Dies ermöglichte dem Land, bereits in diesem Monat mit der Beladung zu beginnen.

Die dreimonatige Ausnahmeregelung, die Japan zusammen mit sieben anderen Ländern gewährt wurde, läuft Anfang Mai aus, so dass japanische Unternehmen erst einmal nur für weitere vier Monate iranisches Öl kaufen dürfen.

9407**