27.01.2019, 15:11
News Code: 83185659
0 Persons
Japan eröffnet Kulturbüro in Teheran

Teheran, 27. Januar, IRNA – Die japanische Zeitschrift Japan Today berichtete am Sonntag, die japanische Botschaft in Teheran habe anlässlich des 90. Jahrestages des Beginns diplomatischer Beziehungen mit dem Iran ein Büro eröffnet, um die japanische Kultur vorzustellen.

„Die japanische Botschaft hat mit dem Ziel der Zunahme von Fans der japanischen Kultur im Iran ein Kulturbüro in der iranischen Hauptstadt, Teheran, anlässlich des 90. Jahrestages des Beginns diplomatischer Beziehungen zwischen den beiden Ländern eröffnet“, schrieb Japan Today.

„Neben den wirtschaftlichen Beziehungen hat Japan langjährige Beziehungen mit dem Iran auf kulturellem Gebiet“, erklärte Mitsugu Saito, der Botschafter Japans im Iran, in dieser Zeremonie.

Der iranische Botschafter in Japan, Morteza Rahmani Movahed, sagte, die beiden Länder haben die beträchtlichen Kapazitäten, um ihre Zusammenarbeiten in den wissenschaftlichen, kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Bereichen zu fördern.

Inzwischen gratulierte der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif zum 90. Jahrestag des Beginns bilateraler Beziehungen und erklärte, Iran sei bereit, die vorhandenen Kapazitäten zu nutzen, um die Beziehungen zwischen Teheran und Tokio auszubauen.

9478**