24.01.2019, 21:59
News Code: 83182875
0 Persons
Asian Cup 2019: Iran im Viertelfinale, China raus

Teheran, 24. Januar, IRNA –Der Iran hat bei Asian Cup 2019 in Vereinigten Arabischen Emirate durch 3:0-Erfolg über China das Viertelfinale erreicht.

Die iranischen Spieler Mehdi Taremi (18), Sardar Azmoun (31) und Karim Ansarifard (90+1) erzielten die drei Tore des im Mohamad bin Zayd-Stadion in Abu Dhabi abgehaltenen Spiels.

Der Iran wurde zusammen mit Jemen, Vietnam und dem Irak in die Gruppe D aufgenommen.

In ihren ersten beiden Spielen schlug die iranische Nationalmannschaft Jemen und Vietnam mit 5: 0 und 2: 0. Im dritten Spiel erzielte es 0: 0 gegen den Irak.

Die iranische Fußballnationalmannschaft schlug dann den Oman mit 3: 0 und qualifizierte sich damit unter den acht besten Mannschaften dieses Turniers.

Die 17. Ausgabe des Asia Cup 2019 begann am Samstag, 5. Januar, und endet am 1. Februar in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

9407**