2 Preise für Iran beim internationalen Filmfestival in Bangladesch

Teheran, 19. Januar, IRNA - Am Ende von 17. Bangladesh International Film Festival, das am Freitag im Nationalmuseum von Dhaka stattfand, wurden zwei iranischen Filme 2 Auszeichnungen verliehen.

Der iranische Regisseur, Pouya Badkoubeh, gewann den Preis für besten Regisseur für Film „Dressage“ im Kino Asiens und Shahriyar Pour Seyyedian erreichte den Preis für den besten Kurzfilm „Return“.

Der iranische Film „Dressage“ wurde bei den verschiedenen weltweitigen Filmfestivals ausgezeichnet, unter anderem beim Filmfestival in Berlin und beim Fadjr Filmfestival.

Dieser Film erzählt die Geschichte eines 16-jährige Mädchen, das vor einem Dilemma steht.

Das 17. International Filmfestival Bangladesch wurde vom 10. bis zum 18. Januar 2019 in der Stadt Dhaka abgehalten.

9478**