15.01.2019, 12:09
News Code: 83171575
0 Persons
Iranischer Dokumentarfilm in Indien gezeigt

Teheran, 15. Januar, IRNA – Der iranische Dokumentarkurzfilm “Memories of a Balcony” unter der Regie von Mojtaba Mahmoudi wird beim Dadasaheb Phalke International Film Festival (DPIFF) in Indien gezeigt, um über den Iran in Indien zu berichten.

„Memories of a Balcony“ beschäftigt sich mit den politischen und sozialen Ereignissen auf dem zentralen Sabzemeydan-Platz von Qazvin im Norden des Landes von 1929 bis heute.

Sabzemeydan (bereits Azadi-Platz) ist der größte und wichtigste Stadtraum in Qazvin, der in der Vergangenheit zur Safaviden-Dynastie in der iranischen Hauptstadt gehörte und derzeit eine wichtige Rolle in der Geschichte der Stadt spielt.

Dieses Filmfestival wird am 20. Februar in der Stadt Mumbai, Indien, abgehalten.

9478**