Vesoul-Festival in Frankreich: „Purple African“ geht für Iran ins Rennen

Teheran, 14. Januar, IRNA- „Purple African“ (Banafsheh Afrighaei), der zweite Spielfilm der iranischen Regisseurin Mona Zandi Haghighi, wird auf dem 25. Internationalen Festival der asiatischen Kinos im französischen Vesoul gezeigt.

„Violet African“ erzählt die Geschichte von Shokoo, die entdeckt, dass ihr Ex-Ehemann Fereydoun von ihren eigenen Kindern in ein Altersheim gebracht wurde. Mit dem Einverständnis ihres zweiten Mannes beschließt sie, Fereydoun nach Hause zu bringen, um sich darum zu kümmern.

Das Internationale Festival der asiatischen Kinos von Vesoul, dessen 25. Ausgabe vom 5. bis 12. Februar 2019 stattfindet, widmet sich dem Nahen Osten.

Es ist auch das älteste asiatische Filmfestival in Europa.

9407**