14.01.2019, 09:22
News Code: 83169695
0 Persons
Irans Präsident wird in Irak reisen

Bagdad, 14. Januar, IRNA – Der Außenminister Irans Mohammad Javad Zarif gab bekannt, dass Irans Präsident Hassan Rouhani in weniger als zwei Monaten nach Irak reisen werde.

Zarif, der eine hochrangige wirtschaftspolitische Delegation in Bagdad leitet, sagte, das Ziel der nächsten Reise von Rouhani bestehe darin, die brüderlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern, Iran und Irak, zu verstärken.

Der iranische Außenminister reiste am Sonntag in Irak, um die Städte Erbil, Sulaimaniya, Karbala und Nadschaf zu besuchen und an den wirtschaftlichen Treffens in Anwesenheit irakischer Beamten teilzunehmen.

Iran gilt als einer der wichtigsten Handelspartner des Irak, und in der gegenwärtigen Situation werden die größten Exporte des Iran in die Nachbarländer im Irak ausgeführt.

9478**