08.01.2019, 15:43
News Code: 83163513
0 Persons
Mehr als 500 Tausend Tonnen Kupferkonzentrat in Kerman produziert

Kerman, 8. Januar, IRNA - Der Direktor für Kupferkonzentration von Mes-e Sarcheshmeh, Gholam Reza Langarizadeh, sagte am Montag, in den letzten neun Monaten des Jahres wurden in den Konzentrationsfabriken des Komplexes in Sarcheshmeh, in der Provinz Kerman, 529.900 Tonnen Kupferkonzentrat produziert.

Er fügte hinzu, die Produktion von Kupfer und Kupferkonzentrat wächst in diesem Jahr um 2,4%.

Langarizadeh wies darauf hin, dass die Maßnahmen zur Lokalisierung von Komponenten und Ausrüstungen seit Anfang letzten Jahres vom Kupferkomplex Sarcheshmeh eingeleitet worden seien. Derzeit werden die meisten mechanischen Komponenten dieses Komplexes im Iran, Insbesondere in der Provinz Kerman, gebaut.

Die Kupfermine Sarcheshmeh liegt 160 Kilometer südwestlich der Stadt Kerman im Zentral des Zagros-Gebirges im Westen des Landes und gilt als die größte Kupfermine des Landes und im Nahen Osten.

9478**