Iran ist ein verlässiger Öllieferant für Indien

Neu Dehli, 8. Januar, IRNA – Der iranische Außenminister, Mohammad Javad Zarif, sagte am Montag in Neu Delhi, Iran sei immer ein verlässiger Öllieferant für Indien und werde es zukünftig weiterhin sein.

Zarif wies darauf hin, dass zwischen Iran und Indien auch nach der Wiederaufnahme der US-Sanktionen gegen den Iran ein gutes Verhältnis bestehe.

„Wir haben ein gutes Bankabkommen mit Indien geschlossen, das nach den US-Sanktionen unterzeichnet wurde und dadurch werden wir uns mit Import- und Exportfragen sowie anderen finanziellen Fragen befassen werden“, sagte Zarif.

Er fügte hinzu, die Präsenz des Privatsektors bei dieser Reise zeigt dessen Interesse, diese Gelegenheit trotz der US-Sanktionen zu nutzen, um die Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu entwickeln.

„Es gibt viele Bereiche für die Entwicklung der iranisch-indischen Zusammenarbeit, von denen einer der Hafen von Chabahar ist. Die Inder sind an der Präsenz in Chabahar und der Schaffung der Transitinfrastrukturen des Iran interessiert“, sagte Iranischer Außenminister.

Zuvor gab Reuters bekannt, das indische Unternehmen 'Beharat Petroleum', das sein Ölverkauf aus dem Iran ab drei letzten Monaten gestoppt hatte, will in naher Zukunft iranisches Öl importieren.

9478**