Indisches Unternehmen 'Beharat Petroleum' kauft weiter Öl aus Iran

Teheran, 8. Januar, IRNA – Der Nachrichtenagentur Reuters gab am Montag bekannt, das indische Unternehmen 'Beharat Petroleum', das sein Ölverkauf aus dem Iran ab drei letzten Monaten gestoppt hatte, will in naher Zukunft iranisches Öl importieren.

Laut Reuters wird dieses staatliche Unternehmen von Indien im nächsten Monat eine Million Barrel Öl aus dem Iran kaufen.

Mit der Wiederaufnahme der iranischen Ölkäufe durch das Unternehmen betragen die gesamten Ölimporte Indiens aus dem Iran 9 Millionen Barrel.

Laut dieser Quelle werden zwei Unternehmen, Beharat Petroleum und Indien Pertoleum im Februar (1. Februar bis zum 2. März) insgesamt zwei Million Barrel Rohöl Irans kaufen.

Die USA, die behaupteten, die Ölexporte des Iran auf Null zu reduzieren, mussten ihre Entscheidung zurückziehen und genehmigten Ausnahmen für Indien zusammen mit sieben weiteren Ländern.

Indian National Oil Company, das in diesem Monat 5 Millionen Barrel Öl aus dem Iran gekauft hat, wird im Februar die gleiche Menge Öl importieren.

Das indische Unternehmen Mangalore Petroleum, das im laufenden Monat 3 Millionen Barrel aus dem Iran importierte, kauft auch im Februar 2 Millionen Barrel Öl Irans.

9478**