In der Praxis wurden Sanktionen gegen Irans Pharmasektor wegen Bankrestriktionen verhängt

Teheran, 7. Januar, IRNA – Dass keine Sanktionen gegen Pharmasektor verhängt worden seien, seien schöne aber falsche Behauptungen, sagte der Präsident der iranischen Organisation für Lebensmittel und Drogen. „Da Sanktionen gegen iranische Banken angewendet worden sind, wurden in der Praxis Sanktionen gegen Pharmasektor verhängt.“

Mohammad Abdezade sagte IRNA, dass Sanktionen gegen alle iranischen Banken verhängt worden seien, deswegen haben die Medikament- und Lebensmittel-Importe auf Probleme gestoßen.

Er sagte, es soll einige Banken im Iran, Europa, Südkorea, Japan, der Türkei und allen Ländern, mit denen Iran Handel treibt, von der Sanktionsliste gestrichen werden.

Obwohl die Vereinigten Staaten behaupten, dass Sanktionen nicht Pharmasektor treffen, sind sie praktisch auf ein Lieferverbot beschränkt, da zwischen dem Iran und verschiedenen Ländern eingeschränkte Bankkanäle bestehen.

9407**