02.01.2019, 12:38
News Code: 83156238
0 Persons
Iran erhöht Investitionen in indische Raffinerieindustrie

New Dehli, 2. Januar, IRNA – Der Chef des indischen Chennai Petrochemical Company gab bekannt, Iran will 15 Milliarden Rupien (rund 218 Millionen US-Dollar) zur Entwicklung einer Raffinerie dieses Unternehmens investieren.

Der Vorsitzende von Chennai Petroleum erklärte, dieses indische Unternehmen wolle seine Produktionskapazität in Nagapattinam-Raffinerie um das 9-fache zu erhöhen, um 9 Mio. Tonnen Rohöl pro Jahr zu raffinieren.

Die Investitionen des iranischen Öl-Unternehmens können dazu führen, dass Iran weiterhin auf dem attraktiven Ölexportmarkt in Indien präsent zu sein.

Für Indien bleibt der Iran ein verlässlicher Ölexporteur. Iran liefert sein Öl zu einzigartigen Bedingungen, weshalb Neu-Delhi die Befreiung von den von USA gegen den Iran verhängten Sanktionen anstrebt.

9478**