02.01.2019, 12:19
News Code: 83156203
0 Persons
Chabahar sollte ein großer Hafen sein

Teheran, 2. Januar, IRNA - Der erste iranische Vizepräsident Eshagh Jahangiri teilte mit, dass strategische Entscheidungen über die Entwicklung der Küste von Makran am Persischen Golf und Omanischen Meer getroffen worden sind. Chahabar verfügte über beste Potenziale, deswegen sollte es ein großer Hafen sein.

Bei einem Besuch in der südöstlichen Provinz Sistan und Belutschistan sagte Jahangiri: „Die Entwicklung des Chabahar-Hafens ist nicht nur für unser Land wichtig, sondern wird es definitiv zur Entwicklung des Verkehrs vom Hafen von Chabahar bis zu den Ländern Zentralasiens und Afghanistan beitragen“.

Inzwischen betonte er, „die Chabahar-Eisenbahn nach Zahedan sollte so schnell wie möglich fertiggestellt sein“.

In Bezug auf die Sicherhei von Hormuz-Straße sagte er: „Die Islamische Republik Iran wird es nicht zulassen, dass die Sicherheit von Hormuz gefährdet wird“.

Er betonte die Pflicht des Iran, den Persischen Golf und die Straße von Hormus zu schützen, und fügte hinzu: „Dies bedeutet jedoch nicht, dass unser Öl nur an die Öltanker auf der anderen Seite der Straße von Hormuz geliefert wird“.

9407**