„MR.A“ geht ins Rennen beim International open Film Festival in New York

Teheran, 1. Januar, IRNA – Der iranische Kurz-Animationsfilm „MR.A“ unter der Regie von Siamak Ahmadi wird beim International Open Film Festival (IOFF) 2019 in New York gezeigt werden.

Nachdem der 3D-Kurzanimation „MR.A“ an mehr als 12 internationalen Festivals in den verschiedenen Ländern, darunter Venezuelas, Mexiko, Italien, Argentinien, Chile usw. teilgenommen und zahlreiche Preise gewonnen hat, wird es dieses Mal beim International Open Film Festival gezeigt werden.

Dieser Animation zeigt die Mühe der Menschen, nach Frieden zu suchen, auch wenn diese Anstrengung nicht zu Ende geht.

Das International Open Film Festival (IOFF) ist ein unabhängiges Filmfestival in den Vereinigten Staaten, das zu einer Organisation in den USA gehört, die Filmemacher aus der ganzen Welt beherbergt.

Das International Open Film Festival (IOFF) wird vom 28. bis zum 31. Dezember stattfinden.

9478**