26.11.2018, 14:52
News Code: 83113155
0 Persons
Iran eröffnet moderne Krebspharmazeutika-Produktion

Teheran, 26. November, IRNA – Die erste Anlage für Herstellung von Krebs- und MS-Medikament wurde am Montag in der Industriestadt Baharestan in der Provinz Alborz in Anwesenheit des Gesundheitsministers, Hassan Qazizadeh Hashemi, eingeweiht.

Nach der Eröffnung dieser großen Medikamentenproduktionsstätte sollen die Bedürfnisse von Patienten mit Krebs oder MS (Multipler Sklerose) erfüllt werden. Die Medikamente werden unter Einhaltung höchster Qualitätsstandards hergestellt und den Patienten zur Verfügung gestellt.

„100 Millionen Euro inländisches und ausländisches Kapital wurden vom privaten Sektor für die Inbetriebnahme der Anlage ausgegeben, um die Sanktionen der USA zu neutralisieren“, fügt die Generaldirektorin von Actoverco-Pharmaunternehmen, Shahrzad Naraghi, hinzu.
Ihr zufolge wurde durch die Einweihung dieser Anlage auch Arbeitsplätze für 2.700 Menschen geschaffen.

Naraqi sagte, die Produkte des Unternehmens würden auch in Länder der Region exportiert.
Dieser Komplex ist auf einer Fläche von 40.000 Quadratmetern im Baharestan Industrial Park in Karaj gegründet.

9407**