26.11.2018, 14:29
News Code: 83113111
0 Persons
Irans Auslandsverschuldung sinkt um 9 Prozent

Teheran, 26. November, IRNA - Irans Zentralbank (CBI) teilte mit, die gesamten Auslandsschulden des Iran sind in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres um neun Prozent gesunken.

Das Volumen der iranischen Auslandsverschuldung erreichte bis zum August 10.317 Millionen Dollar, wovon 6.853 Dollar zu Mittel-, Langzeitperioden zählen und 3.464 Millionen Dollar Kurzzeitperioden betroffen sind.

Statistiken zeigen, dass die gesamten Auslandsschulden des Iran bis zum März 11.305 Millionen US-Dollar erreichten, was in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres einen deutlichen Rückgang bedeutet.

Dementsprechend liegt der Anteil der iranischen Auslandsschulden am Bruttoinlandsprodukt (BIP) bei etwa 2,5 Prozent, was als ein Teilwert betrachtet wird.

Ein Vergleich des Index des Verhältnisses der iranischen Auslandsverschuldung mit anderen Ländern zeigt, dass die Islamische Republik Iran zu den Ländern gehört, die die Mindestauslandsverschuldung der Welt haben.

9407**