Die Türkei holt den iranischen Ex-Cheftrainer für die Eishockey-Nationalmannschaft ab

Ankara, 25. November, IRNA - Der ehemalige Cheftrainer der iranischen Eishockeynationalmannschaft Rajab Noorani wurde als neuer Cheftrainer der türkischen Eishockeynationalmannschaft gewählt.

Noorani wird die türkische Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft anführen, die vom 11. bis 13. Januar 2019 in Wien stattfindet.

'Wir wollen unsere Nationalmannschaft, die großen Erfolg schafft, an die Spitze des Ruhmes bringen und wir haben volles Vertrauen in Noorani', sagte der Präsident des türkischen Eishockeyverbandes Sadik Karakan über die Wahl von Noorani als Cheftrainer der türkischen Nationalmannschaft.

Er betonte: 'Wir hoffen, dass wir mit seiner Erfahrung und auf den talentierten Spielern der Nationalmannschaft erneut Europameister werden'.

Noorani begann seine Karriere in Eishockey seit 1993 und war zwischen 1999 und 2006 der Spieler der iranischen Nationalmannschaft.

9461/