21.11.2018, 11:34
News Code: 83107729
0 Persons
Iranischer Film beim Sportfilmfestival Mailand ausgezeichnet

Teheran, 21. November, IRNA – Der iranische Film „I am an Iranian“ unter der Regie von Mohammad Reza Ahanj wurde beim 36. internationale Sportfilmfestival Mailand 2018 in Italien ausgezeichnet.

„I am an Iranian“ erzählt die Geschichte eines iranischen Wrestlers, in der Alireza Heidari, der ehemalige Weltmeister des Wrestlings, spielt.

Der Preis wurde von Frank Oskani, Direktor des Weltverbandes der Sportfilme (FICTS), an Seyyed Mojtaba Alavi, Sekretär des Sportfilmfestivals Irans, verliert.

An diesem Festival nehmen aus dem Iran die Werke in verschiedenen Bereichen teil, der zu den 16 Mitgliedern des Weltverbandes der Sportfilme gehört.

Dieses internationale Sportfilmfestival wurde bis zum 20. November in Anwesenheit von Künstler und Sportmeister aus verschiedenen Ländern in Italien veranstaltet.
9478**