Irans Fortschritte in der Luft- und Raumfahrt ist lobenswert

Peking, 18. November, IRNA - Der Generalsekretär der asiatisch-pazifischen Raumfahrtorganisation (APSCO) Li Xinjun nannte die Islamische Republik Iran ein sehr wichtiges Mitglied der Organisation und bezeichnete seine Fortschritte im Bereich der Luft- und Raumfahrt als lobenswert.

Professor Li Xinjun sagte in einem Interview mit der Nachrichtenagentur det Islamischen Republik (IRNA) in Peking, dass es wichtig sei, mit Mitgliedern der Organisation insbesondere mit dem Iran als einem seiner aktivsten Mitglieder zusammenzuarbeiten.

Er fügte hinzu: 'Wir wollen Beziehungen auf der Grundlage gegenseitiger Beziehungen mit dem Iran haben. Wenn die Mitglieder von den Regierungen unterstützt werden, können wir natürlich mehr Entwicklungen in Richtung Weltraumprogramme machen und wir hoffen, dass der Iran auch solche Bedingungen genießen wird'.

Der Generalsekretär der asiatisch-pazifischen Raumfahrtorganisation wies darauf hin, dass viele Mitglieder der Organisation einen sehr intensiven Austausch untereinander haben und der Iran keine Ausnahme sei und von den Interessen dieser Beziehungen profitiere.

Li Xinjun bezeichnete eine Zusammenarbeit als wichtig, die auf Respekt und gegenseitigen Interessen zwischen allen Mitgliedern, einschließlich des Iran, basiert.

9461/