15.11.2018, 14:10
News Code: 83100757
0 Persons
Iran vereitelt 80 destabilisierende Operationen in diesem Jahr

Qazvin, 15 November, IRNA - Seit Beginn des aktuellen iranischen Kalenderjahres (begonnen am 21. März) wurden rund 80 von terroristischen Gruppen geplante destabilisierende Operationen im Iran entdeckt und vereitelt, so ein hochrangiger IRGC-Kommandant.

Brigadegeneral Amir-Ali Hajizadeh, der Befehlshaber der Luft- und Raumfahrttruppe der IRGC, sagte Reportern am Rande einer Konferenz in der nordiranischen Provinz Qazvin, dass die USA und ihre regionalen Verbündeten drei Pläne gegen den Iran verfolgen, darunter den Wirtschaftskrieg, das Militär Konfrontation und Destabilisierung des Landes.

'Sie zielen darauf ab, einen destabilisierenden Plan im Iran umzusetzen, wie sie sie im Irak und in Syrien durchgeführt haben', sagte Hajizadeh.

Dem Iran sei es gelungen, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, und zielte auf die Denkfabriken der Terrorgruppen, die zum Scheitern der meisten Terroroperationen führten, fügte der Kommandant hinzu.

Er sagte, dass im laufenden Jahr nur 3 bis 4 Prozent der Terroroperationen erfolgreich waren und alle anderen Operationen durch rechtzeitige Bewegungen der Geheimdienste und Sicherheitskräfte vereitelt wurden.

9461/