Iran unterstützt Syrien im Kampf gegen Terrorismus

Damaskus, 13. November, IRNA – Der Stellvertretende Außenminister von Syrien, Faisal al-Miqdad, sagte, dass Iran stets auf der Seite der Regierung und des syrischen Volkes gegen den Terrorismus bleibe.

„Iran hat Syrien während des achtjährigen Krieges alle Arten von Hilfe geleistet“, erklärte Al-Miqdad im Rahmen des Treffens am Montag mit dem leitenden Assistant des Außenministers für arabische und afrikanische Angelegenheiten, Hossein Jaberi Ansari.

Er fügte hinzu, dass Syrien mit der vollen Unterstützung seiner Verbündeten versucht, Frieden und Sicherheit in seinem Land wiederherzustellen.

„Beim Treffen zwischen iranischen und syrischen Beamten untersuchen wir die besten Mechanismen, um zu einer Lösung zu gelangen, die Krise in gemeinsamer Weise mit den Interessen beider Länder zu beenden“, betonte er.

In Bezug auf die US-Wirtschaftssanktionen gegen den Iran sagte Al-Miqdad, dass sein Land Iran gegen die grausamen US-Sanktionen unterstütze.

„Die Sanktionen werden sicherlich den Widerstand der iranischen Nation gegen die einseitigen Sanktionen von USA vervielfachen“, fügte er hinzu.

9478**